Willkommen

beim German Chapter of the ACM, der deutschen Gruppe des ACM, Association for Computing Machinery.

Unsere Ziele sind die Förderung der Informatik und ihrer Anwendungen, sowie der Kommunikation zwischen Informatikern in Deutschland, Europa und mit der amerikanischen Muttergesellschaft ACM. Außerdem haben wir uns der Verbreitung neuer Erkenntnisse in der Informatik verschrieben und agieren als Kommunikationsplattform zwischen Informatik und Wirtschaft.




Aktuell

Nach Snowden ist vor Snowden – Welche Lehren lassen sich ziehen?

Am Mittwoch den 23.04.2014 hält Marc Müller von der Firma Capgemini einen Vortrag mit dem Titel 

"Nach Snowden ist vor Snowden – Welche Lehren lassen sich ziehen?".

 

Die Veranstaltung findet in der Hochschule München, Lothstraße 64, 80335 München, Raum R1.007 statt und beginnt um 17:00 Uhr.

Abstract:
Die jüngsten Veröffentlichungen von Edward Snowden haben zu einer breiten Verunsicherung von IT-Anwendern geführt. Aber welche Konsequenzen lassen sich tatsächlich aus den Vorgängen ableiten? Wie sind die veröffentlichten Maßnahmen einzuordnen? Schützen die gängigen Maßnahmen der IT-Sicherheit? Wie stellt sich die Situation in Deutschland dar? Der Vortrag versucht vorab die im Rahmen der Snowden veröffentlichten nachrichtendienstlichen Maßnahmen einzuordnen und deren Zielrichtung klarer herauszuarbeiten. Im Anschluss werden die Auswirkungen auf bekannte Maßnahmen der IT-Sicherheit analysiert und Empfehlungen für unterschiedliche Anwendergruppen abgeleitet.

Über den Sprecher:
Marc Müller ist Senior Consultant bei der Capgemini Deutschland GmbH und betreut dort Kunden im Thema IT-Sicherheit und Public Security. Zuvor war er sieben Jahre für das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) tätig. Dort befasste er sich u.a. mit dem Schutz Kritischer Infrastrukturen in Deutschland sowie zahlreichen behördlichen IT-Sicherheitsprojekten. Heute berät er Partner aus Industrie und Verwaltung bezüglich der Planung von IT-Sicherheitsmaßnahmen.

Mit freundlichen Grüßen,
Hans-Joachim Hof
--
Prof. Dr.-Ing. Hans-Joachim Hof
Leiter Munich IT Security Research Group (MuSe)
Vice Chair German Chapter of the ACM
Fakultät für Informatik und Mathematik    /    Department of Computer Science and Mathematics
Hochschule München                 /    Munich University of Applied Sciences
Lothstr. 64, 80335 München, Zimmer 2.033
http://w3-o.cs.hm.edu/~hof
http://www.sensornetze.de

 


 

14-15 Mai 2014 - Schloss Steinhöfel Seminar

Schloß-Steinhöfel-Seminar 2014 und R2GS Joint User Conference für Betriebssicherheit (Cyber Defense)

 

Das Schloß-Steinhöfel-Seminar findet dieses Jahr 2014, zusammen mit der User/Anwender-Konferenz der Europäischen Clubs R2GS Cyber Defense, statt. 

 externer Link


 

Achtung IT-Security Experten! Melden Sie sich an zur IT-Security live

Bis zum 5. April 2014 können sich IT-Security-Experten zur mittlerweile 4. IT-Security live in Nürnberg anmelden.

Die Tagung am 8. Mai 2014 findet unter dem bewährten live-Konzept nach dem Motto "IT-Professionals for IT-Professionals" statt. Die Organisatoren haben wieder erfahrene Beiträger für Impulsreferate zur Diskussion gewonnen. Alle Details und Anmeldeformulare finden Sie auf der Website der Tagung www.it-security-live.org


 

ACM Europe Council diskutiert mit EU Kommission HORIZON 2020

Am 3. März 2014 tagte das ACM Europe Council in London und führte in den Räumen der Royal Society eine öffentliche Podiumsdiskussion durch. Unter Leitung von Wendy Hall diskutierte das Panel mit Robert Madelin, der als Generaldirektor bei der EU Kommission für die Forschungsprogramme zuständig ist, über das EU Forschungsprogramm HORIZON 2020. Dabei wurden Sichtweisen und Bedarf der europäischen Informatikforschung thematisiert und auf Unzulänglichkeiten in der gegenwärtigen Planung der EU Kommission hingewiesen.

Horizon2020-Diskussion2014 klein

Am Panel haben teilgenommen: Chris L. Hankin of Imperial College, European Commission DG Connect Advisory Forum (CAF), Tony Hey, Vice President of Microsoft Research Connection, Paola Inverardi, Rector of University of L'Aquila, Italy and Italian Representative to the EC for ICT in Horizon 2020, Robert Madelin, European Commission DG Connect Director General und Andreas Reuter, Managing director of the Heidelberg Institute for Theoretical Studies (HITS).

Unter den etwa 70 Gästen konnte Chairman Fabrizio Gagliardi den Turing Preisträger und gegenwärtigen ACM Präsidenten Vint Cerf, sieben ACM Fellows sowie Michel Cosnard, den Präsidenten des INRIA begrüßen.

Die interessante Diskussion können Sie hier nachhören.


 

Neuer Vorstand stellt sich vor

Vorstand 20141024x768

Die Mitgliederversammlung am 13. Januar 2014 nutzte der neue Vorstand, um sich im Vorfeld zu konstituieren. Im Bild sehen Sie von links: Eberhard Schmolz (Treasurer), Dr. Axel Kern (Chairperson), Prof. Dr. Hans-Joachim Hof (Vice Chairperson) und Harald Kopper (Secretary). Gerhard Schimpf (Past Chairperson) und Jan de Meer (Past Vice Chairperson) gehören dem Vorstand weiterhin an, Ruth Stubenvoll wurde aus der Vorstandsarbeit verabschiedet.


 

Zum Jahreswechsel 2013-2014

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern des German Chapter ACM und den Besuchern der Website ein gutes neues Jahr voller Gesundheit und Zufriedenheit.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei allen, die im vergangenen Jahr 2013 aktiv zum Erfolg unserer Aktivitäten beigetragen haben: den Organisatoren und Mitgliedern der Programmkomittees unserer Tagungen, den Sprechern der Regionalgruppen und Leitern der verschiedenen Arbeitskreise sowie den Wahlleitern für die Abwicklung der Vorstandswahlen. Nur mit diesem ehrenamtlichen Engagement können wir Tagungen und andere Veranstaltungen anbieten. Herzlichen Dank dafür und auf weiterhin gute Zusammenarbeit!


 

Bewerbungsfrist zum zweiten Heidelberg Laureate Forum (HLF) läuft

Vom 21. bis 26. September findet das zweite Heidelberg Laureate Forum statt. Junge Wissenschaftler aus aller Welt können Turing-, Abel, Fields- und Nevanlinna-Preisträger treffen. Nutzen Sie die Gelegenheit und bewerben sich bis zum 28. Februar 2014.

Hier der Aufruf aus dem ACM-Headquarter mit den entsprechenden Links für Ihre Bewerbung:

The preparations for the second Heidelberg Laureate Forum (HLF) are in full swing, and applications from young researchers to attend the second Forum are being accepted now. The Heidelberg Laureate Forum Foundation (HLFF) is looking for outstanding young mathematicians and computer scientists from all over the world who would like to get the chance to personally meet distinguished experts from both disciplines and find out how to become a leading scientist in their field. Applications will be accepted until February 28, 2014. Submit applications online at: http://application.heidelberg-laureate-forum.org. Successful candidates will be selected by an international committee of experts that will ensure only the most qualified candidates are invited.

The second Forum will take place September 21-26, 2014. It will once again bring together winners of the Abel Prize and Fields Medal (mathematics), as well as the Turing Award and Nevanlinna Prize (computer science) for an inspiring week in Heidelberg. The young researchers attending the first Forum were from 49 countries. There are 100 spaces available for each discipline of mathematics and computer science. For more information on the program, visit the HLF website.


 

Neuer Vorstand für 2014/15 gewählt

2013 12 Wahl 790x800

Am 14.12.2013 erfolgte die Auszählung der abgegebenen Stimmen. In sichtbar angenehmem Ambiente erledigten unsere Wahlleiter Thomas Matzner und Rainer Gauger ihre Arbeit.Herzlichen Dank für dieses Engagement!

Für die Amtsperiode 2014/2015 sind gewählt:

Dr. Axel Kern, Chairperson
Prof. Dr. Hans Joachim Hof, Vice Chairperson
Eberhard Schmolz, Treasurer
Harald Kopper, Secretary

Wir wünschen dem neuen Vorstand alles erdenklich Gute für eine produktive Amtszeit.