GChACM unterzeichnet offenen Brief und drückt Besorgnis über zunehmenden Einsatz von Deep Package Inspection aus

Der Vorstand des German Chapter of the ACM ist besorgt über den verstärkten Einsatz von Deep Packet Inspection (DPI) -Technologie durch Anbieter von Internet-Zugangsdiensten (IAS). Dabei besteht zunehmend das Risiko, dass die mithilfe von DPI vorgenommenen Eingriffe in die Rechte der Internetnutzer über das hinausgeht, was eigentlich für die Bereitstellung der Internet-Zugangsdienste erforderlich ist. Aus diesem Grund hat sich der Vorstand des GChACM dem beigefügten offenen Brief an die Europäische Kommission und den Datenschutzaufsichtsbehörden der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft angeschlossen.

Den Brief können Sie hier herunterladen: Link

Posted in Uncategorized.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.