Vorstand

Chairman
Ernst-Oliver Wilhelm, Chairman

Ernst Oliver Wilhelm, Chairman

Seit mehr als 30 Jahren beschäftigt sich Dipl.-Inf. Ernst O. Wilhelm mit Software-Entwicklung und IT-Management und seit mehr als 15 Jahren speziell mit dem Thema Datenschutz und Datensicherheit. Er startete seine Laufbahn als Diplom-Informatiker von der Technischen Universität Berlin. Heute arbeitet er als Chief Privacy Officer der GFT Technologies SE und ist hier verantwortlich für das weltweite Datenschutzprogramm des Unternehmens. Ein Herzensanliegen von Herrn Wilhelm ist die stärkere Beachtung von Datenschutz und Datenschutz als notwendige Voraussetzung für die Digitalisierung auf nationaler wie auch internationaler Ebene sowie eine stärkere Verzahnung von rechtlichen und informationstechnischen Aspekten bei der praktischen Umsetzung. Herr Wilhelm ist Mitglied im German Chapter of the Association for Computing Machinery (GChACM) und hier im Vorstand als auch im Organisationskomitee für die Jubiläumsveranstaltung „Menschsein mit Algorithment“ tätig  Ferner ist er auch in der Gesellschaft für Informatik (GI) und hier im Präsidium und Präsidiumsarbeitskreis „Datenschutz und IT-Sicherheit“. Außerdem ist er Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik (DGRI), im Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD)  sowie der Gesellschaft für Datenschutz und Datensicherheit (GDD) und von der GDD zertifizierter Datenschutzbeauftragter (GDDcert). Darüberhinaus ist Herr Wilhelm Ehrenmitglied in der Vereinigung der italienischen Datenschutzbeauftragten (ASSO DPO) und hier unter anderem im wissenschaftlichen Beirat tätig. Schließlich ist er Mitglied und Fellow of Information Privacy (FIP) in der International Association of Privacy Professionals (IAPP) und hier unter anderem aktiv als Trainer in der International Training Faculty und als Chairman des KnowledgeNet Chapter Stuttgart sowie Inhaber der Zertifikate des CIPM, CIPP/E and CIPT Programms der IAPP.

Vice Chairman
Dr. Marc-Oliver Pahl, Vice Chairman

Dr. Marc-Oliver Pahl, Vice Chairman

Marc-Oliver Pahl (https://s2labs.org/) is research director at the Institute Mines Télécom (IMT) Atlantique, Rennes campus, France. He is the chair holder of the industrial chair “Cyber CNI” that focuses on Cybersecurity for industrial applications.

Marc-Oliver also heads the IoT smart space team at Technical University of Munich (TUM), Germany. He is the coordinator of the digital teaching activities of the German-French Academy for the industry of the future (GFA). Marc-Oliver is the scientific vice president of the German chapter of the Association for Computing Machinery (ACM).

Marc-Oliver does Internet of Things (IoT) research since 2008 with a focus on data and service management in edge or local installations. His focus is on security, usability, reliability and resilience. Typical research methodologies include autonomous management, modularization, security-by-design, and data and service modeling. His commonly applied tools include system design and evaluation, machine learning, and distributed ledgers.

In the past, Marc-Oliver coordinated research projects on all levels from more than 20 international partner EU projects to local bilateral industry collaborations. He held most positions in major scientific conferences. His primary research community is the network and service management community. He is a continuously serving the research community in diverse roles including associate editing and conference co-chairing.

Marc-Oliver is continuously teaching at university level since 2003. He holds multiple teaching prices. He supervised more than 150 individual students and several thousands in classroom courses. His biggest teaching project is the iLab series that teaches how distributed networked systems work starting from the Internet going towards novel concepts such as Information Centric Networks and specialization domains such as the Internet of Things. More teaching projects such as the Massive Open Online Course (MOOC) “iLabX – The Internet Masterclass” (https://ilabx.ilabxp.com/), or the summer school series on “Future Internet of Things” can be found on https://future-iot.org/.

Profile im Netz: Linked.in, Xing, Twitter, Youtube

Secretary
Sabine Kruspig, Secretary

Sabine Kruspig, Secretary

Sabine Kruspig studierte Automatisierungstechnik (Dipl.-Ing.) an der TU Dresden sowie Gewerblichen Rechtsschutz an der Humboldt-Universität Berlin. Sie ist zugelassene Patentanwältin.

In Ihrem beruflichen Werdegang befasste sich Frau Kruspig überwiegend mit dem patentrechtlichen Schutz von softwarebezogenen Erfindungen. Nach Tätigkeit als Patentprüferin beim DDR Patentamt sowie als Patentingenieurin am Institut für Informatik und Rechentechnik, AdW der DDR, arbeitete sie nahezu 25 Jahre beim Europäischen Patentamt als Patentprüferin und Direktorin im Bereich Computing und ist jetzt in der Patentanwaltskanzlei Schwarz&Partner in München freiberuflich tätig. Zum Thema „Computerimplementierte Erfindungen“ hielt und hält sie Vorträge/Seminare und ist Co-Autorin von zwei Büchern zu diesem Thema.

Profile im Netz: XING, Linkedin 

Treasurer
Dr. Axel Kern, Treasurer

Dr. Axel Kern, Treasurer

Dr. Axel Kern ist sein 25 Jahren im Bereich Computer Security bei Softwareherstellern und Beratungsunternehmen tätig. Seit 2013 leitet er die Abteilung Solution Processing im Professional Service bei der Beta Systems IAM Software AG.

Profile im Netz: XING

[
Vertreter der Gesellschaft für Informatik e.V.
Past Chairman
Prof. Dr. Hans-Joachim Hof, Chairman

Prof. Dr. Hans-Joachim Hof, Past Chairman

Professor Dr.-Ing. Hans-Joachim ist Vizepräsident der Technischen Hochschule Ingolstadt. Er leitet dort das Center of Entrepreneurship sowie im Automotive Research Center  CARISSMA die Forschungsgruppe INSicherheit – Ingolstädter Forschungsgruppe Angewandte IT-Sicherheit. Die Gruppe hat einen Fokus auf Automotive Security, Secure Automotive Software und Artificial Intelligence & Security. Professor Hof ist Mitglied des Aufsichtsrats des Artificial Intelligence Networks Ingolstadt.

Vor seinem Ruf an die Technische Hochschule Ingolstadt war Hof Professor für Sichere Softwaresysteme an der Hochschule München und leitet dort die Forschungsgruppe MuSe – Munich IT Security Research Group. Er wechselte an die Hochschule aus einer Position als Research Scientist im Forschungszentrum Corporate Technology der Siemens AG. Dort forschte er an Sicherheit für das Internet der Dinge, Sicherheit in der Industrieautomatisierung, Sicherheit für das Smart Grid und Automotive Security. Professor Hof erhielt seinen Doktorgrad vom Karlsruhe Institute of Technology, wo er zum Sicherheit im Internet der Dinge promovierte. Er studierte an der Universität Karlsruhe Informatik Informatik mit den Vertiefungen Telematik, Verlässlichkeitsarchitekturen von Systemen und Recht.

Mehr Informationen im Netz: XING, LinkedIN, Facebook, INSicherheit, THI, Wikipedia

Wenn der Wind des Wandels bläst bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen
Past Vice Chairman
Falk-Oliver Bischoff, Vice Chairman

Falk-Oliver Bischoff, Vice Chairman

Als es noch elektronische Datenverarbeitung hieß (EDV), Kartenleser dröhnten und Kettendrucker hämmerten, flößten dem Schüler Falk-Oliver Bischoff (Ferienjobber) Operatoren in weißen Kitteln und Krawatten den damals als notwendig erachteteten Respekt vor der Materie ein. Es war die Zeit, als kluge Menschen noch darüber philosophierten, wie viele Rechner überhaupt auf der Welt benötigt würden.

Die ersten beruflichen Kontakte mit der „mittleren Datentechnik“ signalisierten dann aber technische Freiheitsgrade, Datenverarbeitung in kleineren und mittleren Betrieben wurde möglich.

Als Student der Hochschule Karlsruhe, just zu der Zeit agiler und visionärer Internet Pioniere, war der „Großrechner“ für viele schon Geschichte. Workstations unterschiedlichster Provenienz boten ganz neue Möglichkeiten. Client – Server Computing, Netzwerke und das Pflänzchen Internet wurden gehegt. Die Dinge wuchsen zusammen, auch wenn IoT erst sehr viel später kam.

Hostsysteme sind im Rechenzentrum wieder ein Thema, diese verstehen aber mittlerweile LINUX und sind teilweise virtualisierte Maschinen. Grundlegende Überlegungen zu den dort laufenden Altsystemen werden angestellt, Code Analyse, Wiederverwendung oder Neuentwicklung, Positionierung im Netz, Modularisierung treiben die Dienstleister um.

Ein Berufsleben in und mit der Informatik, der Entwicklung, der Beratung und des Projektmanagements öffnen den Blick für die Gestaltung eines IT-Dienstleisters, für neue Herausforderungen rechtlicher und organisatorischer Art.

Tätig als Leiter einer IT-Abteilung; Schwerpunkte zur Zeit in Sachen Modernisierung und Weiterentwicklung von „Altsystemen“, Datenschutz, Sicherheit…

Ehemalige Vorsitzende (Chairman)

Liste der Chairmen seit Gründung:

  • 1968 – 1971     Albert Endres
  • 1971 – 1973     Horst Hünke
  • 1973 – 1974    Rudolf J. Beuerlein
  • 1974 – 1976    Peter Schnupp
  • 1976 – 1977    Rudolf J. Beuerlein
  • 1977 – 1980   Peter Schnupp
  • 1980 – 1981   Johann Klopcic
  • 1982 – 1983   Walter Heldmann
  • 1984 – 1985   Peter Gorny
  • 1986– 1990    Klaus Pasedach
  • 1990 – 1994   Hans-Joachim Habermann
  • 1994 – 1996   Sabine Jausel-Hüsken
  • 1996 – 2001   Wolf-Rüdiger Gawron
  • 2002 – 2003  Andreas Schwald
  • 2004 – 2007  Thomas Matzner
  • 2008 – 2011  Gerhard Schimpf
  • 2012 – 2015  Axel Kern
  • 2016 – 2019  Hans-Joachim Hof