Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Wissenschaftliches Hochleistungsrechnen an der TU Darmstadt

Juli 29 @ 6:00 pm - 7:30 pm

Simulations- und datengetriebene Forschung mit Hochleistungsrechnen (HPC) ist heute neben Theorie und Experiment das unverzichtbare dritte Standbein vieler Wissenschaften. Sie treibt Erkenntnisse in Disziplinen wie der Teilchen- und Astrophysik, den Ingenieurwissenschaften und der Genetik, aber zunehmend auch beispielsweise in den Sozial- und Geisteswissenschaften.

Dabei beschränkt sich der Betrieb eines Hochleistungsrechners längst nicht mehr auf die Hardware-Infrastruktur. Die wissenschaftliche HPC-Welt ist im Umbruch: Die Systeme werden immer leistungsfähiger, komplexer und diverser, die Anwendungsgebiete werden breiter und die Softwareentwicklung anspruchsvoller. Dementsprechend existiert ein zur Unterstützung HPC-bezogener Wissenschaft bundesweites Ökosystem, welches sich diesen Herausforderungen stellt, und das derzeit mit dem Nationalen Hochleistungsrechnen (NHR) ausgebaut wird.

Wir geben einen Einblick in den derzeitigen Stand des Hochleistungsrechnens, zeigen Beispiele aus der aktuellen Forschung an der TU Darmstadt und diskutieren die Entwicklung in Deutschland.

Veranstalter

ACM/GI-Regionalgruppe Rhein-Main
Webseite:
http://rg-rhein-main.gi.de